Keka, der Dateiarchivierer für macOS

Hilfe Probleme Forum

Wenn du Keka magst, gib ihm einfach etwas ,
kaufe die App im Mac App Store oder sende eine Spende über PayPal!

Wenn du Keka über den Mac App Store kaufst, unterstützt du die Entwicklung.
Die App ist die gleiche wie die Version auf dieser Website, sie wird lediglich über den App Store aktualisiert.

Falls du den MAS nicht magst oder einfach nur mit Keka herumspielen möchtest
aber auch das Projekt magst und etwas Liebe zeigen magst, kannst du einen Spende über PayPal senden.

So einfach und so stark

Du brauchst Keka nicht einmal zu öffnen, um eine Datei zu komprimieren, sondern kannst es in deinem Dock aufbewahren und von dort aus verwenden.
Ziehe deine Dateien und Ordner einfach per Drag & Drop auf das Dock-Symbol oder das Keka-Fenster, um eine schlankere Version von ihnen zu erstellen.

Datenschutz ist sehr wichtig

Teile deine Dateien sicher, indem du ein Passwort festlegst und hochverschlüsselte Dateien erstellst.
Mit AES-256-Verschlüsselung für deine 7z-Dateien und
Zip 2.0 Verschlüsselung für deine Zip-Dateien.

Immer noch zu groß...

Wenn die Dateien wirklich riesig sind und nicht in deine Mail oder auf deinen Server passen, teile sie einfach in mehrere Teile auf.
Keine Sorge, sie werden trotzdem expandieren, um die ursprüngliche Datei zu erzeugen :)

Keka kann Dateien in diesen Formaten erstellen:

  • 7Z
  • ZIP
  • TAR
  • GZIP
  • BZIP2
  • XZ
  • LZIP
  • DMG
  • ISO
  • BROTLI
  • ZSTD
  • LRZIP
  • AAR
  • WIM

Und all diese Formate entpacken:

  • 7Z
  • ZIP
  • ZIPX
  • RAR
  • TAR
  • GZIP
  • BZIP2
  • XZ
  • LZIP
  • DMG
  • ISO
  • BROTLI
  • ZSTD
  • LRZIP
  • LZMA
  • EXE
  • CAB
  • WIM
  • MSI
  • PAX
  • JAR
  • WAR
  • IPA
  • XIP
  • APK
  • APPX
  • XPI
  • WPRESS
  • IS3
  • CPGZ
  • CPIO
  • CPT
  • SPK

Beta-Version von Keka

Du kannst die neuesten Funktionen von Keka testen, bevor sie veröffentlicht werden.
Wenn du einen Fehler findest oder etwas melden möchtest, gehe zu Probleme.

Legacy-Versionen von Keka

Im Laufe der Zeit wird dein Mac älter werden und nicht mehr die neuesten Keka-Versionen unterstützen,
aber entspann dich , die alten Versionen werden noch da sein.

Lege Keka als Standard-Entpacker fest

Keka benötigt ein Hilfsprogramm , um sich als Standardanwendung einzurichten..
Lade es einfach herunter, entpacke es, verschiebe es auf den Schreibtisch und öffne es dann.